Banner2011.gif
Willkommen beim Heinersdorfer SV

Begegnungen Erste


Derzeit sind keine Spiele geplant!

Begegnungen Zweite


Derzeit sind keine Spiele geplant!

Begegnungen Altherren


Derzeit sind keine Spiele geplant!


Unterhaltsamer Samstag in Heinersdorf

Mit einem 4:4 endete das Heimspiel unserer Ersten am Wochenende gegen Germania Lychen. In der ersten Hälfte sah man sich einer recht effektiven Gastmannschaft gegenüber, die jede sich bietende Torchance nutzte und zwischenzeitig mit 1:4 in Führung lag. Durch die gute kämpferische Leistung an diesem Tage konnte man den Spieß zumindestens bis zum Punktgewinn noch wenden. In einer sehr unterhaltsamen Partie schossen Bäuerle, Leonhardt, Adamczyk und Mau die Tore für den HSV.

Im Vorspiel konnte unsere Zweite durch einen 3:0 Sieg gegen den Tantower SV den letzten Platz durch Tore von Lommatzsch, Schönherr und einem Eigentor verlassen.

Bereits Freitagabend gewannen unsere Altherren in Criewen mit 1:4.

Die C-Junioren verlor leider mit 10:2 beim FC Schwedt. Die D-Junioren verloren knapp mit 2:1 in Vierraden.

Bereits vormerken können sich alle Mitglieder des Heinersdorfer SV den 18.06.2016. An diesem Tag findet unser diesjähriges Vereinsfest auf dem Sportplatz statt. Teilnehmen kann jedes passive und aktive Mitglied in Begleitung des/der Partner/in und Kindes.

b7.gif

Spielabbruch in Gollmitz

Einen furchtbaren Tag erlebten alle Fußballfans am vergangen Samstag in Gollmitz. Im Auswärtsspiel musste unsere Erste sich einer völlig übermotivierten Mannschaft stellen und hat dies noch schmerzlich in Erinnerung. Der erste Tritt ins Gesicht von M. Holz verlief noch relativ glimpflich ab. Eine offene Lippe war die Folge. Der zweite totale Ausfall verlief leider nicht so glimpflich. Ohne jegliche Chance auf die Eroberung des Balles rauschte ein Gollmitzer von hinten in Nico Lootze rein und verletzte ihn dabei so heftig, dass dieser noch vom "Tatort" mit dem Hubschrauber ins Unfallkrankenhaus nach Neubrandenburg ausgeflogen werden musste, da ein Abtransport nicht möglich war. Auf Anraten des Schiedsrichtergespannes stimmten beide Spielführer dem Abbruch der Partie zu, da nach den gesehenen Bildern kein reguläres Spiel mehr möglich war. Über die Wertung des Spiels hat nun das Sportgericht zu entscheiden. Der Spielstand nach 32 Minuten lautete übrigens 1:1.

Der gesamte Heinersdorfer SV und seine Fans wünschen hiermit unserem Spieler Nico Lootze als Gute und hoffen inständig, dass dieser ohne größere Folgeschäden wieder genesen wird.

Das Altherrenteam gewann bereits am Freitagabend mit 2:1 gegen Blau-Weiß Prenzlau.

Alle anderen Mannschaften hatten an diesem Wochenende spielfrei.

b7.gif 425x15

Gute Ergebnisse im Männerbereich

Mit einem Punkt kehrt unsere Erste aus Vierraden am Wochenende zurück. Die zwischenzeitige Führung erzielte Ronny Verch.

Einen deutlichen Sieg konnte unsere Zweite einfahren. Gegen City Schwedt II hieß es am Ende 7:3. Mit insgesamt 5 Treffern konnte sich Max Lommatzsch besonders hervorheben. Die weiteren Treffer erzielten Justin Lehmann und Tobias Krieg. An dieser Stelle wünschen wir Kay Krukenberg gute Besserung.

Für die größte Überraschung sorgten die Altherren am Wochenende. Mit 5:2 besiegte man den Tabellenführer aus Angermünde.

Im Nachwuchs lief es leider nicht so gut. Die C-Junioren verloren ihr Spiel gegen Grünow mit 12:0 und unsere D verlor in Göritz mit 6:1.

b7.gif

Derbysieg gegen die Borussia

Mit einem 2:1 Heimsieg konnte man am vergangenen Wochenende wieder 3 Punkte einfahren. Anders als in den Vorjahren, bot das Derby gegen Borussia Criewen wenig Aufregendes. Nach einem unnötigen Fehler bei der Ballabwehr gingen die Gäste etwas glücklich nach einer viertel Stunde in Führung. Der Rückstand konnte jedoch noch 5 Minuten vor der Pause durch ein schönes Solo von Leonhardt ausgeglichen werden. Die in der zweiten Hälfte dahin plätschernde Partie lebte nun nur noch von der Spannung, ob der Siegtreffer noch erzielt werden kann. Bis zur 86. Minute dauerte es, bis Ronny Verch die Heimzuschauer erlöste und zum 2:1 Siegtreffer traf.

Einiges mehr an Feuer war im Spiel der Zweiten direkt davor zu sehen. Gegen den an diesem Tag schwach auftretenden Tabellenführer aus Casekow, bot man eine gute Vorstellung und ließ sich auch durch die Härte der Gäste nicht beirren. Nach einem kapitalen Abspielfehler zu Beginn, rannte man zunächst einem Rückstand hinterher. Dieser konnte in der 72. Minute durch Michael Tauchert ausgeglichen werden. Leider bekam man das Leder fünf Minuten später nicht aus der eigenen Hälfte. Mit einem satten Schuss aus 10 Meter gingen die Gäste erneut in Führung. Die gut kämpfende Mannschaft konnte sich zumindest noch einen Punkt zurückholen. Durch einen Kopfballtreffer kurz vor Abpfiff durch Kay Langbecker gelang der 2:2 Endstand.

Alle weiteren Mannschaften hatten an diesem Wochenende spielfrei.

b7.gif

Weitere Beiträge...

  1. 19. März 2016
  2. 12. März 2016
  3. 05. März 2016
  4. 19. Februar 2016

Erste

Dähn-Liga Uckermark 2017/2018
Sa, 16. Jun. 2018 15.00
SV Blücher Schenkenberg
SV Blücher Schenkenberg
Heinersdorfer SV
Heinersdorfer SV
4:3

Zweite

Kreisliga A 2017/2018
So, 17. Jun. 2018 10.00
Tantower SV
Tantower SV
Heinersdorfer SV II
Heinersdorfer SV II
5:3

Altherren

Altherrenliga 2017/2018
Fr, 15. Jun. 2018 18.00
SpG Passow/Heinersdorf
SpG Passow/Heinersdorf
SpG Casekow/Schönow
SpG Casekow/Schönow
3:1

HSV Besucher

Heute113
Gestern136
Woche113
Monat2332
Gesamt475462
Juniorenspiele

Begegnungen B-Junioren


Derzeit sind keine Spiele geplant!
letztes Spiel
Kreisliga B-Junioren 2017/2018
Sa, 16. Jun. 2018 10.00
Penkuner SV Rot-Weiß
Penkuner SV Rot-Weiß
SpG Pinnow/Heinersdorf
SpG Pinnow/Heinersdorf
1:1 Spielbericht